Das Fachforum Onlineberatung wird vom Institut für E-Beratung im September jeden Jahres veranstaltet. Es versteht sich als Plattform für Austausch und Vernetzung unter Fachkräften, die bereits in der Onlineberatung tätig sind oder sich mit dem Thema künftig befassen möchten. In Form von Vorträgen, Workshops und Diskussionsforen gibt es die Möglichkeit sich zu aktuellen Entwicklungen der Onlineberatung zu informieren und eigene Erfahrungen zu teilen.

Wir laden Sie auch dieses Jahr recht herzlich ein zum

15. Fachforum Onlineberatung am 19.09.2022!

Seit nun 15 Jahren richtet das E-Beratungsinstitut das jährlich stattfindende „Fachforum Onlineberatung“ aus. Die größte Tagung zur Onlineberatung im deutschsprachigen Raum adressiert insbesondere Praktiker*innen querbeet aus verschiedenen Beratungskontexten. In den vergangenen beiden Jahren, in denen unsere Veranstaltung virtuell realisiert wurde, erreichten wir bis zu 370 Personen.

Das 15. Fachforum Onlineberatung des Instituts für E-Beratung findet am Montag, den 19.09.22, ganztägig und zum dritten Mal im digitalen Raum statt.

Das Motto der diesjährigen Veranstaltung lautet: „On- oder offline? Strategien, Konzepte und Qualitätskriterien für die Beratung mit wechselnden Formaten“

Bedingt durch die Covid-19 Pandemie haben wir in den letzten Jahren viele wilde, digitale Abenteuer erlebt. Was bleibt, sind zahlreiche gute Erfahrungen mit Onlineformaten – insbesondere auch bei Kolleg*innen, die der Onlineberatung lange skeptisch gegenüberstanden – aber natürlich auch Enttäuschungen. Was ebenfalls bleibt, ist die Frage, wie die Identität der Beratung in Zukunft aussehen soll. Waren die digitalen Abenteuer nur von kurzer Dauer? Oder zeichnet sich dieser Prozess des Ausprobierens durch die Integration der gemachten Erfahrungen in ein differenziertes Selbstverständnis aus? Was bleibt, was vergeht? Wir sind uns sicher, dass die Zukunft der Beratung und der Sozialen Arbeit von einer Integration digitaler und analoger Beratungsmethoden geprägt sein wird. Wie diese Integration aussehen wird, ob z.B. klassische Modelle des Blended Counseling angewendet und weiterentwickelt werden, oder ganz neue konzeptionelle Zugänge, wie die aufsuchende digitale Arbeit, die zukünftige Fachlichkeit prägen werden, wird sich erst noch zeigen. Im diesjährigen Fachforum wollen wir in den Vorträgen und Workshops gemeinsam über bisherige Erfahrungen diskutieren und Visionen für eine zufriedene und erfolgreiche Zukunft der Onlineberatung teilen.

Alle Ankündigungen rund ums Programm, den Zeitplan und natürlich die Anmeldung finden Sie zu gegebener Zeit wieder in den entsprechenden Menüpunkten oder im Blog unter Aktuelles (klick).

Wir freuen uns sehr darauf, Sie auf diesem digitalen Fachforum zu begrüßen!

Ihre Veranstalter*innen des Fachforums

Prof. Robert Lehmann (Institut für E-Beratung)
Christine Sutara & Dorothea Jung (bke Onlineberatung)
Antje Markfort (Onlineberatung der Caritas)
Helmut Paschen (pro familia)
Helmut Kreller (DGOB)

und das Organisationsteam

Unsere Mitveranstalter: