Diese Seite hat den Zweck Sie über die geltenden Datenschutzbestimmungen auf https://fachforum-onlineberatung.de/ und während des 13. Fachforums Onlineberatung zu informieren.

Datenschutzerklärung für das Fachforum 2020

Personenbezogene Daten werden im E-Beratungsinstitut ausschließlich auf Grundlage der Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verarbeitet. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind datenschutzrechtlich geschult und verarbeiten Daten verantwortungsvoll im Rahmen der gesetzlichen Grundlagen. Zudem haben wir technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von unserem/n externen Dienstleister/n beachtet werden. Schließlich möchten wir, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Im Folgenden wollen wir Sie über wichtige datenschutzrechtliche Grundlagen und Prozesse während des Fachforums informieren.

Im Zuge der Anmeldung zum Fachforum Onlineberatung speichern wir verschiedene Daten, die uns zur Organisation des Fachforums dienen. Diese Organisationszwecke können z.B. sein die Rechnungslegung, Kontaktaufnahme bei Rückfragen.

Diese Daten sind:

  • Ihr Name, Ihre angegebene Email-Adresse und Telefonnummer.
  • der Name, die Anschrift und Kontaktdaten Ihrer entsendenden Organisation.
  • verschiedene logistische Daten zur Durchführung des Fachforums, z.B. Ihre Workshop-Wünsche.

Soweit es sich um einen Sachverhalt handelt, welcher unseren Dienstleister betrifft oder nur durch diesen beantwortet werden kann, erfolgt eine Weiterleitung Ihres Anliegens und die zur Bearbeitung erforderlichen personenbezogenen Daten, an den zuständigen Dienstleister. Der Dienstleister verarbeitet Ihre Daten nur zur Bearbeitung Ihres Anliegens und entsprechend den gesetzlichen und vertraglichen Vorgaben.

Darüber hinaus verwenden wir auf unserer Webseite keine Tracker oder Cookies, um Ihr Nutzungsverhalten zu analysieren oder Social-Media-Plugins, welche ein Tracking durch Dritte erlauben würden.

Mit Ihrer Anmeldung zur Konferenz erfolgt automatisch Ihre Registrierung auf der Konferenzplattform. Sie werden als Teilnehmer*in während der Konferenz mit Ihrem Echt-Namen, ggf. Ihrer entsendenden Institution, Ihrem Profilbild und, soweit eine Webcam vorhanden und genutzt wird, mit Ihrem Gesicht und Ihrer Hintergrundumgebung angezeigt. Außerdem werden Ihre Ton- und Textbeiträge abgespielt bzw. angezeigt. Wir behalten uns das Recht zur Aufzeichnung zu internen Auswertungszwecken vor. Des Weiteren erklären Sie sich mit Ihrer Anmeldung damit einverstanden, dass wir Sie zu einem späteren Zeitpunkt zweckgebunden kontaktieren und um Ihr Einverständnis bitten (z.B. im Falle der Veröffentlichung einer aufgezeichneten Diskussion oder eines entsprechenden Transkripts). Nach entsprechender Einwilligung Ihrerseits, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse auch nach der Veranstaltung, um Sie auch zukünftig über das Fachforum Onlineberatung zu informieren.

Nach Login können Sie jederzeit den Live-Veranstaltungen oder Workshops beitreten oder diese verlassen.

Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO
  • Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO
  • Recht auf Löschung, Art. 17 DSGVO
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO
  • Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO
  • Recht auf Widerruf, Art. 7 Abs. 3 DSGVO
  • Recht auf Beschwerde, Art. 77 DSGVO

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Verarbeitung der mit dem Anmeldeformular übermittelten Daten und des Inhalts auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erfolgt. Gemäß Art. 21 DSGVO können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz(at)fachforum-onlineberatung.de.

Kontaktaufnahme

Sie können mit uns per E-Mail (info(at)e-beratungsinstitut.de) elektronisch in Kontakt treten. In diesem Fall werden die Daten, die Sie per E-Mail schicken, an uns übermittelt und von uns gespeichert. Hierbei geht es um:

  • Ihren Namen
  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Nachrichtenversands

Wenn Sie uns eine E-Mail schreiben und Interesse an unserem Fachforum haben, ist Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, im Übrigen Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Diese an uns übermittelten Daten werden nur für die Durchführung der Konversation verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Wir werden diese Daten löschen, wenn sie für den jeweiligen Zweck nicht weiter benötigt werden, was bedeutet, wenn der Austausch per E-Mail mit Ihnen beendet ist und wir Ihr Anliegen vollständig bearbeitet haben. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten zu widerrufen. Bitte wenden Sie sich hierzu an die oben genannten Kontaktmöglichkeiten. Im Falle eines Widerrufs werden alle Ihre personenbezogenen Daten, die zum Zweck der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, gelöscht.

Diese Datenschutzerklärung wurde am 08.06.2020 aktualisiert.