Auch die ConSozial beschäftigt sich mit Digitalisierung

Die diesjährige ConSozial Messe (am 7./8.11.18 in Nürnberg) hat ebenfalls das Thema Digitalisierung im Blick!

Unter dem Titel “Digitalisierung menschlich gestalten”, geht es bei der ConSozial an zwei Tagen um die Digitalisierung in der Sozialen Arbeit.

“Die ConSozial ist seit 1999 die Leitveranstaltung für Fach- und Führungskräfte im Sozialmarkt. Über 5.500 Besucher erhalten in 2 Tagen kompakte Informationen in über 100 Programmpunkten und auf mehr als 4.000 m² Ausstellungsfläche. Die Erfolgsgeschichte der ConSozial beruht auf einer vertrauensvollen und gewinnbringenden Zusammenarbeit zwischen Staat, freier und öffentlicher Wohlfahrtspflege sowie Wirtschaftsunternehmen.” (Quelle: https://www.consozial.de/daten-fakten.html)

Mehr zur ConSozial hier

Einladung zur Mitgliederversammlung der DGOB

Die Deutschsprachige Gesellschaft für psychosoziale Onlineberatung (DGOB) e. V. veranstaltet am Rande des Fachforums Ihre Mitgliederversammlung. Sie findet statt ab 14.00 Uhr am Dienstag, 17.9.18.

Eingeladen sind auch Nicht-Mitglieder, die sich über die Aktivitäten der DGOB informieren möchten. Mehr Infos finden Sie auf den Seiten der DGOB hier.

Jetzt anmelden – nur noch Restplätze beim Fachforum Onlineberatung!!

Sollten Sie sich noch überlegen, ob Sie beim 11. Fachforum Onlineberatung dabei sein möchten, bitte schnell entscheiden!

Wir haben in Kürze unsere volle Aufnahmekapazität erreicht und werden die Anmeldung schließe müssen!
Bitte beachten Sie auch, dass wir leider keine Sonderwünsche bei der Workshopwahl annehmen können – es sind bereits einige Workshops komplett ausgebucht.

Wir freuen uns über diese riesige Ressonanz zum Fachforum und auf Ihren Besuch in Nürnberg! 🙂

Netzwerken am Fachforum

Neben den vielen fachlichen Vorträgen, Inputs und Diskussionen während des Fachforums planen wir wie immer Zeit und Raum zum Netzwerken ein! So wird es an beiden Tagen Pausenzeiten geben, während derer man bei einer Tasse Kaffee oder oder beim abendlichen Buffet die Zeit nutzen kann, sich mit anderen auszutauschen.

Wir wissen aus den Vorjahren, dass gerade dieser informelle Austausch beim Fachforum besonders geschätzt wird. Für machen Teilnehmer*innen ist das Fachforum Onlineberatung auch der Treffpunkt im Jahr – um über Onlineberatung zu diskutieren, Erfahrungen auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.

Kulinarisch versorgt werden wir vom Catering “Männer am Herd

Warum ist mein Wunschworkshop in der Anmeldung nicht mehr wählbar?

…die Antwort ist ganz einfach: er ist bereits ausgebucht!

Die Nachfrage am Fachforum Onlineberatung ist in diesem Jahr überwältigend! Schon jetzt haben wir mehr Anmeldungen, als in allen vorherigen Jahren. Einige Workshops mussten wir daher bereits schließen, da die Höchstteilnehmer*innenzahl erreicht wurde.

Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir hier auch individuellen Nachfragen nicht nachkommen können. Sollten sich Teilnehmer*innen abmelden, geben wir selbstverständlich wieder Plätze frei.

Wir freuen uns über die große Resonanz am Fachforum und auf Ihren Besuch in Nürnberg!

Einlesen zum Fachforum

Wenn Sie sich in den nächsten Wochen bis zum 11. Fachforum Onlineberatung ein bisschen ins Thema Onlineberatung einlesen möchten, legen wir Ihnen das E-Beratungsjournal ans Herz. Sie finden dort zahlreiche Artikel rund um Onlineberatung und Onlinekommunikation.

“Das e-beratungsjournal.net versteht sich als interdisziplinäres, deutsch-sprachiges Informations- und Diskussionsforum sowie als Veröffentlichungsplattform für Beiträge, die sich mit Theorie und Praxis von Onlineberatung und computervermittelter Kommunikation befassen.

Besondere Schwerpunkte bilden dabei die Bereiche Methodenentwicklung, Wirkfaktoren, Evaluierung, ökonomische und juristische Aspekte, Praxis-berichte sowie aktuelle Tendenzen in der E-Beratung. Die Zeitschrift lädt zu unterschiedlichen Ansätzen, Blickwinkeln und Herangehensweisen an ein Thema ein. Alle eingereichten Artikel werden im Peer-Review-Verfahren begutachtet.”
(Quelle: http://www.e-beratungsjournal.net/?page_id=46)

Erste Workshops geschlossen

Die Anmeldungen für das 11. Fachforum Onlineberatung rollen nur so rein! Wir haben schon jetzt den Anmelderekord der Vorjahre geknackt!

Folglich mussten wir bereits ein paar Workshops in der Anmeldung schließen. Wir bitten hierfür um Verständnis: Bei manchen Themen ist nur eine gewisse Gruppengröße didaktisch sinnvoll und möglich. Bitte weichen Sie auf die anderen Workshops aus und seien Sie nicht allzu enttäuscht, wenn Ihr erster Wunsch bereits “vergriffen” ist.

Wir werden wie jedes Jahr eine ausführliche Dokumentation der Workshops im Anschluss an das Fachforum online stellen, so dass Sie die Möglichkeit haben, Verpasstes nachzulesen. Und in den Pausen gibt es immer genügend Zeit, die Referent*innen anzusprechen und sich mit anderen Teilnehmer*innen über die Workshops auszutauschen!

Wir freuen uns auf Sie! 🙂

Twitter #FFOB18

Für alle, die auf Twitter unterwegs sind: Unter dem Hashtag #FFOB18 werden wird in den nächsten Wochen und beim Fachforum Onlineberatung getwittert.

Bitte mitmachen! 🙂

 

Das Drumherum beim Fachforum

Diejenigen, die schonmal dabei waren wissen: Beim Fachforum Onlineberatung geht es nicht nur darum, sich in Vorträgen und Workshops zu informieren. Besonders der (informelle) Austausch der Teilnehmer*innen untereinander ist wichtig und eine gute Gelegenheit sich zu vernetzen und Teil der “Onlineberatungs-Community” zu werden.

So gibt es zwischen Vorträgen und Workhops immer wieder die Möglichkeit, sich bei einer Tasse Kaffee oder bei einem leckeren Abendbuffet miteinander auszutauschen von voneinander zu lernen.

Außerdem werden sich in diesem Jahr wird es in den Pausen kleine Präsentationen und Stände geben, an denen sich die Teilnehmer*innen informieren können.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! 🙂