Keynote bestätigt

Unsere Eröffnungskeynote steht – Hendrik Epe stellt seine „Drei Thesen zur Sozialen Arbeit zwischen Prä- und Post-Corona“ vor. Er blickt mit Ihnen gemeinsam auf die letzten eineinhalb Jahre in der Sozialen Arbeit und zieht Schlüsse, welche Lehren wir daraus ziehen können. Vor welche Herausforderungen sind wir künftig noch gestellt und was davon bleibt eigentlich „nach Corona“ übrig…

Seien Sie mit uns gespannt!

#digitaleSoA #post-corona #keynote

Ihr Organisationsteam des Fachforums Onlineberatung

14. Fachforum Onlineberatung 2021 nimmt Gestalt an

Seit Anfang des Jahres tüftelt das Organisationsteam an Konzept und Programm des diesjährigen Fachforums. Mittlerweile wird fleißig organisiert, gebrieft, koordiniert, geplant, abgestimmt und konzipiert. Wir hoffen, Sie sind schon gespannt – in Kürze erfahren Sie auf unserer Website mehr zum Ablauf und zu den Anmeldemöglichkeiten. Datum und Ort können Sie sich auf jeden Fall schon mal vormerken: 20. September 2021 – online!

#FFOB21 #Ideenschmiede #savethedate

Ihr Organisationsteam des Fachforums Onlineberatung

Tagungsdoku jetzt verfügbar

Liebe Referent*innen, liebe Teilnehmer*innen,

ein außergewöhnliches und äußerst spannendes 13. Fachforum Onlineberatung liegt hinter uns. Die Dokumentation dieser erstmalig virtuell durchgeführten Tagung ist nun zum Download für Sie verfügbar. In unserem Beitragsarchiv finden Sie die Vorträge unserer Referent*innen.

An dieser Stelle möchten wir auch nochmal ein herzliches DANKE sagen an alle, die sich mit uns in diese unbekannten Gefilde gewagt haben und wesentlich zum Erfolg des 13. Fachforums Onlineberatung beigetragen haben.

Ganz wichtig: Das 14. Fachforum Onlineberatung findet am 20./21. September 2021 statt. Sie werden rechtzeitig vorab informiert, in welcher Form 🙂

Wir wünschen allen frohe Weihnachten und einen guten und gesunden Rutsch ins neue Jahr 2021!

#danke #cusoon

Ihr Organisationsteam des Fachforums Onlineberatung

Sie kriegen Post!

Liebe Teilnehmende des 13. Fachforums Onlineberatung,

in den kommenden Tagen erhalten Sie Post. Damit leiten wir die letzten Schritte unserer Nachbereitung des 13. Fachforums Onlineberatung vom 21. & 22. September 2020 ein. Sie erhalten auf postalischem Wege das Begleitheft, Ihre Teilnahmebescheinigung und, sofern Sie im Anmeldeverfahren einverstanden waren, eine Kontaktliste.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen und würden uns sehr freuen, Sie auch im nächsten Jahr wieder begrüßen zu dürfen – dann beim 14. Fachforum Onlineberatung 2021.

Bis dahin wünschen wir Ihnen alles Gute und vor allem viel Gesundheit!

#safeandsound

Ihr Organisationsteam des Fachforums Onlineberatung

Ende gut, alles gut…

Liebe Referent*innen, liebe Teilnehmer*innen,

ein spannendes 13. Fachforum Onlineberatung liegt hinter uns. Wir bedanken uns bei Ihnen von Herzen für Ihre Teilnahme an und Ihre Offenheit für ein komplett virtuelles Fachforum Onlineberatung Anfang dieser Woche!
Wir freuen uns sehr über Ihre wertvollen Beiträge zum Thema “Mit Onlineberatung durch die Krise – Worauf wir jetzt achten müssen” und, dass wir mit Ihnen spannende Gespräche, Chats und Veranstaltungsformate erleben durften.

Falls Sie noch Folien oder ggf. andere Materialien aus der Moodle-Konferenzwebseite herunterladen oder sich z.B. den Eröffnungsvortrag nochmal ansehen möchten, können Sie das über unsere Plattform bis Montag, den 28.9., 12:00 Uhr, tun. Manche Materialien wurden auch noch im Nachgang eingestellt und sind nun verfügbar. Einzelne Materialien werden zu einem späteren Zeitpunkt über die Seite fachforum-onlineberatung.de abrufbar sein.
Mit der Post gehen Ihnen zeitnah die Print-Version des Begleithefts zum 13. Fachforum Onlineberatung, eine Teilnahmebescheinigung und eine Teilnehmerliste mit allen Teilnehmer*innen, die einer Listung zugestimmt haben, zu. Bitte haben Sie hier noch etwas Geduld. Wir wollen das Beitragsheft noch um einige Inhalte bereichern, bevor wir es in den Druck geben.

Wir hoffen, Sie „zehren“ noch lange von den Impulsen und dem Austausch von diesen beiden Fachforums-Tagen – und dass wir Sie im nächsten Jahr beim 14. Fachforum Onlineberatung wiedersehen.

SAVE-THE-DATE: Das 14. Fachforum-Onlineberatung findet im kommenden Jahr am 20. und 21. September 2021 statt!

#epilog

Ihr Organisationsteam des Fachforums Onlineberatung

Montag ist es soweit!

Das 13. Fachforum Onlineberatung startet nach intensiver Planung und Organisation am Montag, den 21. September 2020 um 09:30 Uhr mit einer Begrüßung durch Prof. Dr. Ruth Limmer, Dekanin der Fakultät Sozialwissenschaften der TH Nürnberg und dem Team des E-Beratungsinstituts. Danach starten zwei mit interessanten Vorträgen, Workshops und Mittagspausen vollgepackte Konferenztage.

Wir sind guter Dinge, dass Sie bestens gerüstet sind – Ihre Zugangsdaten sind an alle Teilnehmenden verschickt worden und unser Tech Checkin liegt auch schon in der Vergangenheit 🙂

Nun heißt es nur noch dreimal schlafen und dann empfängt Sie das Team des E-Beratungsinstitut auf der Konferenzseite!

Alle weiteren Informationen und Materialien finden Sie dort.

Wir wünschen Ihnen eine tolle und spannende Konferenzerfahrung und sehen Sie im Netz!

#countdown

Ihr Organisationsteam vom Institut für E-Beratung

Abendprogramm mal anders…

Langsam rückt das Fachforum immer näher und wir wollen Ihnen unser gemeinsames Abendprogramm natürlich nicht vorenthalten!  

Da sich dieses Jahr alles in den virtuellen Raum verlagert hat, bringen wir unsere schöne Stadt Nürnberg zu Ihnen nach Hause. Hierbei wurden wir tatkräftig vom Straßenkreuzer e.V. unterstützt. Klaus Billmeyer übernimmt die Rolle des Online-Stadtführers, zeigt uns die wichtigen Orte Obdachloser in Nürnberg und erzählt, wie Corona sich auf ihr Leben ausgewirkt hat. 

Straßenkreuzer e.V. vertreibt ein gleichnamiges Sozialmagazin, das Obdachlosen zur “Hilfe zur Selbsthilfe” dient: sie können die Hefte kaufen für einen kleinen Obolus und haben dann die Möglichkeit die Hefte für 2,20€ weiterzuverkaufen und sich somit ein kleines Gehalt zu sichern. Des Weiteren gibt es noch andere spannende Projekte wie “Spende dein Pfand” oder “Straßenkreuzer Uni”. Und das Beste: es dient alles einem guten Zweck! 

Bei näheren Fragen zu Straßenkreuzer e.V. und seinen Projekten steht Ihnen Herr Billmeyer am Abend des 21. Septembers LIVE Rede und Antwort!  

Wir freuen uns Ihnen Nürnberg aus einer ganz anderen Perspektive präsentieren zu können und hoffen auf einen regen virutellen Austausch. 

#soexciting  

Ihr Organisationsteam vom Institut für E-Beratung

Anmeldung für FF 2020 geschlossen!

Das ging nun schneller als gedacht… Die Anmeldung für das 13. Fachforum Onlineberatung am 21. und 22. September 2020 ist geschlossen. Weitere Anmeldungen sind leider nicht möglich.

Wir danken Ihnen allen für das rege Interesse – es bestätigt uns darin, dass wir mit der diesjährigen Themenwahl “Mit Onlineberatung durch die Krise – Worauf wir jetzt achten müssen” genau richtig liegen.

Wir freuen uns auf Sie alle im Netz – alle anderen, die keinen Platz mehr ergattern konnten, vertrösten wir auf das kommende Jahr. Ob online oder in Präsenz – das 14. Fachforum Onlineberatung kommt gewiss!

#soldout

Ihr Organisationsteam vom Institut für E-Beratung

Fast ausgebucht!

Der Run auf die letzten Plätze zu unserem 13. Fachforum Onlineberatung am 21.+22. September hat begonnen.

Konkret handelt es sich um nur noch eine Hand voll Plätze!

Wir freuen uns riesig über diesen virtuellen Ansturm!!!

Falls Sie sich noch einen Platz sichern wollen, dann seien Sie jetzt schnell und melden Sie sich noch heute an: Anmeldung

#fastausgebucht

Ihr Organisationsteam vom Institut für E-Beratung

Tools fürs Fachforum 2020 ausgewählt

Die Tools für die virtuelle Umsetzung des 13. Fachforums wurden ausgewählt!

Nach Gesprächen mit verschiedenen Anbietern haben wir uns entschlossen, eine eigene Moodle-Plattform mit dem Videokonferenztool Zoom zu kombinieren.

Moodle als sogenanntes Learning-Management-System (LMS) bietet uns die Möglichkeit, die Programmstruktur des 13. Fachforums Onlineberatung abzubilden und Ihnen virtuell den “Weg” zu z.B. Ihrem Workshop zu weisen; Zoom als Videokonferenz-Tool ermöglicht es uns, alle interaktiven Formate wie Workshops und Diskussionspanels so umzusetzen, dass Sie die Referent*innen zwar nicht anfassen, aber eben sehen und hören können und sich mit ihnen und den übrigen Teilnehmenden austauschen können.

Datenschutz ist uns sehr wichtig! Wir haben einen vertrauensvollen Kooperationspartner gefunden, der uns bei der technischen und datenschutzkonformen Umsetzung unterstützt und gemäß unserer Datenschutzerklärung agiert.

In der angewandten Zoom-Instanz der Technischen Hochschule Nürnberg sind alle datenschutz- und sicherheitsrelevanten Optionen aktiviert. Neben der Standard-Lizenz ist mit Zoom ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen worden, der nach Einschätzung der bayerischen Stabsstelle für IT-Recht viele in der jüngeren Vergangenheit publizierten kritischen Punkte in Bezug auf den Datenschutz beseitigt. Zur weiteren Verbesserung der rechtlichen Bedingungen wurde zudem noch eine weitere Vereinbarung seitens der TH Nürnberg mit Zoom getroffen. Die Privacy-Policy von Zoom wurde im Juli 2020 aktualisiert.

Auf dieser Grundlage freuen wir uns, mit zwei sehr performanten und stabilen Tools arbeiten zu können und mit Ihnen gemeinsam eine erfolgreiche Konferenz zu erleben. Falls Sie Fragen dazu haben, werfen Sie bitte in den nächsten Tagen einen Blick in unsere FAQ-Liste.

#performativabersicher

Ihr Organisationsteam vom Institut für E-Beratung