Hier finden Sie die wichtigsten FAQs vor, während und nach dem 13. Fachforum Onlineberatung.


Vor dem Fachforum

Wann findet das 13. Fachforum statt?

Das Fachforum findet am 21. und 22. September 2020 erstmalig online statt.
Um mit anderen Teilnehmenden und in den Live-Streams mit den Referierenden kommunizieren zu können, sollten Sie sich nach Möglichkeit den gesamten Tagungszeitraum freihalten.
Alle Beiträge der Referierenden sind für ein Jahr auf der Tagungswebseite abrufbar – wann, von wo und wie oft Sie wollen.

Was kostet die Teilnahme?

Die Teilnahmegebühr für das Fachforum liegt bei 90,00 Euro, welche neben der Teilnahme an praxisorientierten Workshops, Diskussionsforen und Vorträgen auch Zugang zu allen für die Teilnehmenden der Konferenz erzeugten Materialien beinhaltet.

Wie lange kann ich mich anmelden?

Die Anmeldefrist läuft vom 15. Juni 2020 bis zum 4. September 2020. Eine Anmeldung nach abgelaufener Frist ist leider nicht möglich.

Muss ich neue Programme installieren, um teilnehmen zu können?

Nein. Das gesamte Fachforum ist so ausgerichtet, dass allein ein Browser (bevorzugt Google Chrome, Mozilla Firefox o.ä.) genügt. Bitte achten Sie darauf dass Ihr Browser auf dem neuesten Stand ist. Wir arbeiten zur Zeit noch an der technischen Umsetzung. Sollten sich Änderungen ergeben, werden Sie informiert.

Benötige ich besonderes technisches Equipment?

Nein. Wir kümmern uns mit dem Dienstleister darum, dass das Fachforum für alle Endgeräte optimiert ist. Das bedeutet, Sie können das 13. Fachforum auch über Ihr Mobiltelefon oder Ihr Tablet besuchen.
Sollten Sie die Video-Kommunikation nutzen wollen, empfiehlt sich ein Headset und eine Kamera. Beides ist allerdings keine Voraussetzung.

Welche Dienstleister kommen während des Fachforums zum Einsatz?

Nach Gesprächen mit verschiedenen Anbietern haben wir uns entschlossen, eine eigene Moodle-Plattform mit dem Videokonferenztool Zoom zu kombinieren. Über Moodle werden die Veranstaltungsstruktur abgebildet und asynchrone Materialien bzw. mediale Inhalte zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus prüfen wir gerade die Möglichkeit, über die Chat-Funktionalität den Austausch unter den Teilnehmenden – unabhängig von den einzelnen Programmpunkten – zu ermöglichen. Aus Moodle heraus sollen dann für alle interaktiven Formate, wie eben Workshops und Diskussionspanels, als auch je eigene Zoom-Räume betreten werden können. Dabei werden die Räume voraussichtlich nur zu den entsprechenden Zeiten offen sein. In Zoom kann man z.B. sog. Breakout Sessions (Einteilung in Kleingruppen) einrichten, den eigenen Bildschirm teilen, Chatfunktionen nutzen oder auch ein Whiteboard als kollaboratives Tool einsetzen.

Was ist noch bei der Nutzung von Zoom zu beachten?

Zoom ist tatsächlich darauf ausgelegt, dass Sie möglichst die entsprechende Zoom-App herunterladen sollten, um einem Meeting – in diesem Fall einem Workshop oder einer Diskussion – beizutreten. Bitte lassen Sie sich davon allerdings nicht beirren. Dies lässt sich umgehen, so dass Sie nichts herunterladen und installieren müssen. Eine beispielhafte Anleitung finden Sie hier. Natürlich können Sie alternativ die Zoom-App für die Teilnahme nutzen.

Kann ich den Zugang testen, bevor das Fachforum startet?

Ja. Wir werden die Zugangsdaten sobald die technische Umgebung fertig gestellt ist, an alle angemeldeten Teilnehmer*innen versenden. Dann erhalten Sie auch Informationen über unsere Test-Sitzungen und den Kontakt zu unserem technischen Support.

Wann erfolgt die Rechnungstellung?

Nach Ihrer Anmeldung über unser Anmeldeformular erhalten Sie eine Anmeldebestätigung per Email und anschließend per Post eine Rechnung.

Wie lange kann ich kostenfrei stornieren?

Wenn Sie Ihre Anmeldung bis 21 Tage vor Veranstaltungsbeginn zurückziehen, wird ein ggf. eingezahlter Betrag zurückerstattet. Bis spätestens 31.08.2020 ist eine kostenlose Stornierung möglich. Ansonsten bitten wir um Verständnis, dass wir die Veranstaltungskosten in voller Höhe geltend machen müssen.


Während des Fachforums

Wie sehen mich andere Teilnehmende?

Jeder Gast hat ein eigenes Profil, das Namen, entsendende Institution und Mailadresse enthält. Sie können Ihr Profil während des Fachforums individuell anpassen.

Wie steht es um den Datenschutz?

Die Kommunikation während des 13. Fachforums findet ausschließlich zwischen den Teilnehmenden, den Referierenden und dem Organisationsteam des Fachforums statt. Außenstehende können weder Ihre Kommentare noch Gruppenchats oder anderweitige Aktivitäten einsehen.
Die Kommunikation in Einzelchats erfolgt lediglich zwischen den Teilnehmenden der jeweiligen Einzelchats.
In den Live-Veranstaltungen können Sie entscheiden, ob Sie eine Nachricht nur an die Referierenden/ Moderator*innen senden wollen oder an alle Teilnehmenden. Dabei ist wichtig zu wissen, dass die Live-Veranstaltungen aufgezeichnet werden und in der Aufzeichnung auch (bzw. nur) der Gruppenchat sichtbar sein wird.
Weitere Datenschutzbestimmungen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Es ist uns bewusst, dass viele Videokonferenztools in den vergangenen Wochen und Monaten aus datenschutzrechtlicher Sicht in die Kritik geraten sind. Sicherheit und Datenschutz stehen für uns selbstverständlich im Vordergrund. In der Zoom-Instanz der Technischen Hochschule Nürnberg, die wir verwenden werden, sind alle datenschutz- und sicherheitsrelevanten Optionen aktiviert, sofern sie dem eigentlichen Einsatzzweck nicht entgegenstehen. Neben der Standard-Lizenz ist mit Zoom ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen worden, der nach Einschätzung der bayerischen Stabsstelle für IT-Recht viele in der jüngeren Vergangenheit publizierten kritischen Punkte in Bezug auf den Datenschutz beseitigt. Zur weiteren Verbesserung der rechtlichen Bedingungen wurde zudem noch eine weitere Vereinbarung seitens der TH Nürnberg mit Zoom getroffen. Die Privacy-Policy von Zoom wurde im Juli 2020 aktualisiert. Auf dieser Grundlage freuen wir uns, mit zwei sehr performanten und stabilen Tools arbeiten zu können und mit Ihnen gemeinsam aktuelle Themen der Onlineberatung virtuell zu diskutieren, spannende Workshops zu erleben und einen erkenntnisreichen Austausch anzuregen.

Was passiert, wenn ich einen Live-Termin verpasse?

Es wird Ihnen nicht möglich sein, im Zeitraum des Fachforums alle aufgezeichneten Beiträge anzuschauen und alle Live-Beiträge zu besuchen.
Wir empfehlen daher, dass Sie sich zu Beginn des Fachforums aussuchen, bei welchen Live-Beiträgen Sie in Echtzeit dabei sein möchten und welche Beiträge Sie sich am Veranstaltungstag direkt anschauen.
Zusätzlich zu diesen Workshops wird es weitere Angebote geben – live und auch aufgezeichnet. Wir empfehlen daher, dass Sie sich zu Beginn des Fachforums aussuchen, bei welchen weiteren Live-Formaten Sie in Echtzeit dabei sein möchten.
Ab Mitte Juli sehen Sie in unserem Programm alle Angebote für Weiterbildungsinhalte, Live-Sessions, Themen-Diskussionen und Live-Chats an den beiden Veranstaltungstagen.

Kann ich während des Fachforums eine Pause einlegen oder Termine wahrnehmen?

Ja. Sie allein gestalten Ihren Besuch und Ihren Zeitplan.
Für die Live-Beiträge und Chats empfiehlt es sich in Echtzeit teilzunehmen, um mit den Referierenden oder anderen Teilnehmenden zu kommunizieren. Zwischen den Live-Beiträgen haben wir ausreichend Zeit und Angebote eingeplant, sodass Sie mit anderen zu bestimmten Themen diskutieren, sich über die Aktivitäten der Veranstalter informieren oder sich von uns bereitgestellte Inhalte ansehen können.
Selbstverständlich haben Sie auch Zeit für Pausen, um sich zu bewegen, zu essen oder sich mit anderen Teilnehmer*innen zu vernetzen.

Wie bereite ich mich technisch vor?

Gute und stabile Internetverbindung:
Wir empfehlen mindestens eine 6.000 DSL Leitung über LAN-Kabel.

Aktueller Browser, welcher die Technologie HTML5 (Web-RTC) unterstützt:
Dies sind z.B. Firefox, Google Chrome sowie Safari.

Lautsprecher oder Kopfhörer:
Damit Sie dem gesprochenem Wort der Referierenden folgen können und um Rückkopplungen zu vermeiden.

ggf. Webcam oder Headset:
Sofern Sie mit Bild/Ton sichtbar sein wollen/ bzw. die Moderation diese Kommunikation freischaltet.

Welchen Notfalltipp gibt es?

Meist hilft es schon, wenn Sie die Taste F5 drücken und so Ihren Browser aktualisieren. Sie erhalten vor der Konferenz von uns Kontaktdaten unseres technischen Supports. Diesen können Sie auch telefonisch erreichen, falls Sie im Browser nicht weiterkommen.


Nach dem Fachforum

Wie kann ich mich nach dem Fachforum informieren?

Abonnieren Sie gern den kostenlosen Newsletter des E-Beratungsinstituts.
Sie erhalten außerdem ein Tagungsheft nach dem 13. Fachforum mit den wichtigsten Informationen zur Tagung.

Darf ich meine Zugangsdaten an Dritte weitergeben?

Wir fragen Sie zurück: wollen Sie, dass jemand etwas in Ihrem Namen posten und veröffentlichen kann?
Unsere Antwort also: schauen Sie gern mit Ihren Kolleg*innen gemeinsam die Videos auf der Fachforumsseite an, in einer Teamsitzung oder als InHouse-Fortbildung. Behalten Sie aber bitte Ihre Zugangsdaten in Ihrem eigenen Interesse für sich.
Dazu auch noch einmal der Hinweis: wählen Sie bitte in Ihrem eigenen Interesse ein eigenes, individuelles Passwort zur Anmeldeseite, d.h. ändern Sie bitte die ursprünglichen Zugangsdaten, die Sie mit der Anmeldung von uns erhalten haben.